$ 17.43

ABSCHIED 1967
[DVD PAL/NTSC]

Optionen

Bearbeitungsoptionen


ABSCHIED 1967
Frage stellen
 
 
 
 
Originaldeutsch
Ohne Untertitel
102 Min.
 
Hans Gastl, Sohn eines Staatsanwaltes wächst im München vor dem Ersten Weltkrieg in saturierten Verhältnissen auf. Die Strenge des Vaters und dessen Scheinmoral – Amüsement mit "leichten Mädchen" – verstricken ihn in Widersprüche mit sich selbst und seinem Elternhaus. Er sucht Zuflucht bei einer Prostituierten, die zwar noch Kraft für echte Gefühle hat, aber nicht die Kraft, sich aus ihrem Milieu zu lösen. Gastl findet neue Freunde unter Künstlern. Doch der Krieg macht aus einigen von ihnen – einst expressive Kriegsgegner – fanatische Kriegsbejaher. Der Künstler Sack, ein Dichter, bleibt sein einziger Gefährte. Hans Gastl trennt sich schließlich von Kindheit, Jugend, Eltern und Freunden, um seinen eigenen Weg zu suchen.
 

 

Regie

  • Egon Günther
     

Drehbuch

  • Egon Günther
     
  • Günter Kunert (nach dem gleichnamigen Roman von Johannes R. Becher)
     

Kamera

  • Günter Marczinkowsky
     

Schnitt

  • Rita Hiller
     

Musik

  • Paul Dessau (Aus einem Requiem)
     

Darsteller

  • Rolf Ludwig
    Vater Gastl
     
  • Katharina Lind
    Mutter Gastl
     
  • Jan Spitzer
    Hans Gastl
     
  • Mathilde Danegger
    Großmutter
     
  • Doris Thalmer
    Christine
     
  • Heidemarie Wenzel
    Fanny
     
  • Klaus Hecke
    Löwenstein
     
  • Jürgen Heinrich
    Hartinger
     
  • Bodo Krämer
    Feck
     
  • Wilfried Mattukat
    Freyschlag
     

Produktionsfirma

  • DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")